Das Heinz - Virtuose Stilmischung sorgt für einen hohen Wohlfühl-Faktor


Bei der Ausstattung des Szenelokals wurde auf einen bewussten Kontrast zwischen verschiedenen Stilrichtungen gesetzt. Der Gesamtcharakter ist durch eine hohe Stimmigkeit und Harmonie zwischen den verschiedenen Elementen geprägt.

Organisch wirkender Farb- und Materialmix

Unterschiedliche Stilrichtungen in sanft aufeinander abgestimmte Farben und Materialien schaffen eine angenehme und heimelige Atmosphäre. Den Raum prägt ein organisch wirkender Farb- und Materialmix von Pastelltönen, wie sie in der Natur vorkommen. Das gebeizte Parkett setzt sich in den beigebraunen Sitzmöbeln aus sanftem Veloursleder fort. Die Tische und Stühle in Cremeweiß, dazwischen bequeme Fauteuils, heben sich von diesem Untergrund deutlich ab. Die Wände sind im unteren Bereich, wo sich die Lamperie befindet, ebenfalls in Weiß gehalten. Der obere und der Deckenbereich sind pastelloliv gestrichen, durchbrochen von dem weißen Logomotiv als Wandmalerei.

Barocke Üppigkeit - skandinavische Schlichtheit

Die ausgeprägte Harmonie der Raumgestaltung basiert auf der gekonnten Ausbalancierung völlig gegensätzlicher Stilrichtungen. Die Pariser Bistrostimmung mit ihren Sessel-Klassikern, der typisch französischen Zinntheke und dem Geist des Art Deco werden von der Üppigkeit des barocken Kristallleuchters einerseits und der Schlichtheit der Tische und der Lamperie im skandinavischen Stil andererseits konterkariert.

Ein gelungenes „Nett"

Über der Bar und an einer Wand wurden gezielt Spiegel eingesetzt, die den Raum optisch größer und luftiger wirken lassen. In Kombination mit den verwendeten Farben und Materialien sorgen sie für ein weiches Licht im Raum und verbreiten ein Gefühl von Großzügigkeit, Weltoffenheit und diffuser Wohligkeit - eine Gesamtstimmung, die sich am ehesten mit der Wiener Bezeichnung „nett" charakterisieren lässt.



Kunde: Das Heinz

Projekt: Wiener Bistro, Eröffnung Februar 2011

Größe: 150 qm

Konzept und Planung – Josef Ecker 
Design – Harald Palma  
Bautechnik – Christian Holzbauer
Fotos – grafik & produktion STEINBRENNER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

« zurück zur Übersicht