Priority Fast Lane - Flughafen Wien

 
Designstudie im Bereich Service Design

Die Priority Fast Lane bringt die Passagiere der Business Class schneller zu ihren Flügen. Sie ist somit ein zentraler Teil des flughafenweiten Service Designs. Die Aufgabenstellung lautete, Vorschläge zu machen, wie dieser wichtige Bereich freundlicher gestaltet werden könnte.

ECKER Temporäre Architektur entwickelte daraufhin ein Designkonzept, das ebenso funktional wie ästhetisch ansprechend ist: Ein Pylon erregt Aufmerksamkeit und lässt sofort erkennen, welche Passagiere mit der Priority Fast Lane angesprochen werden. Zusätzlich wird dadurch der Infodesk aufgewertet. Der rote Teppich ist ein gelerntes Key Visual, das Hochwertigkeit und Exklusivität vermittelt.

Für die Neugestaltung der Priority Fast Lane wurden drei Varianten entwickelt. Die Umsetzung ist derzeit in Arbeit.

 


 

Kunde: Flughafen Wien AG

Projekt: Design Infodisplay, Dezember 2014

Konzept und Planung - Josef Ecker
Design und Graphik - Harald Palma
Digitaldruck - Dittrich Aussenwerbung

 

 

 

 

 

 

« zurück zur Übersicht